Willkommen beim SV Dogern

Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes am 18.06.2017 ab 11 Uhr

 

Liebe Dogernerinnen und Dogerner, liebe Freunde und Sponsoren, werte Gäste,

 

am 18.06. eröffnen wir feierlich unseren neuen Kunstrasenplatz. Mit Hilfe der Gemeinde, der Sponsoren, den vielen Bürgern die uns bei den Haussammlungen unterstützt haben und vielen engagierten Mitgliedern und Freunden konnten wir dieses Großprojekt im Eiltempo umsetzen. Das Ergebnis lässt sich sehen!!! Überzeugen Sie sich selbst und feiern mit uns die Eröffnung der neuen Anlage.

 

Ab 11 Uhr beginnt der offizielle Teil mit Ansprachen der Gemeinde und des Vorstandes. Danach folgt die Segnung des Platzes und die musikalische Umrahmung durch den Musikverein Dogern.

  

Im Anschluss laden wir zum gemütlichen Beisammensein ein. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt

 

Ab ca. 12:30 Uhr laden wir noch zu einem Elfmeterturnier ein. Alle sind hierzu herzliche eingeladen.

 

Es werden mindestens 5 Spieler benötigt! (TW und vier Schützen; der TW schießt ebenfalls) Maximal 6 Spieler (TW und fünf Schützen; TW schießt nicht selbst) Anmeldungen bitte an fabian-prause@web.de oder am 18.06. bis 12 Uhr am Sportplatz.

 

Der SV Dogern freut sich auf Ihr Kommen.

 

Neue Trikots für unsere F-Jugend 1

Unsere F1 bedankt sich beim Autohaus Ernst & König für die neuen Trikots.

 

Auf dem Bild  von links:

Trainer Klaus Plogmann, Max Maier, Nico Plogmann, Louis Matt, Linus Brödlin, Niklas Bächle, Fabian Martin, Jakob Tröndle, Jan Elis und  Co Trainer Manuel Elis

E-Jugend SV Dogern

Die ersten 3 Spiele sind absolviert und nach der unglücklichen Auftaktniederlage war der SV Eschbach bei uns zu Gast. Von Anfang an, war den Jungs anzumerken, dass sie ihr Heimspiel gewinnen wollten. Leider waren wir wieder im Abschluss zu unkonzentriert und viele Chancen

blieben ungenutzt. Zur Halbzeit führten wir dann doch souverän mit 5:2. Aber wie schon gegen Görwihl verschliefen wir die ersten paar Minuten

nach der Halbzeit und Eschbach kam zu einigen Chancen. Zum Glück waren die aber auch nicht vom Schussglück verfolgt und schliesslich gewannen

wir dann 7:4. In einem zerfahrenen Spiel gingen wir als verdienter Sieger vom Platz.

Das nächste Spiel fand in Herrischried statt. Nach dem wir ja in Dogern  jetzt von Rasen und Kunstrasen verwöhnt sind , ging es zurück auf einen

Hartplatz. Die Spielweise sieht da natürlich anders aus und Herrischried hatte einen guten Mann in ihren Reihen der  schnell und dribbelstark war.

Wir schwörten die Jungs ein und appellierten an den Mannschaftsgeist. Miteinander spielen, unterstützen und keine One-Man -Show.

Von Anfang an waren wir voll da. Hochkonzentriert und zielstrebig. Leider war es wieder die Chancenverwertung die uns verzweifeln lies.

Nach 10 Minuten hatten wir ca 10:0 Torschüsse. Der Spielmacher der Herrischrieder wurde komplett abgemeldet durch wirklich hervorragende Abwehrarbeit.

Dann endlich die Erlösung!!! Die Tore fielen fast im Minutentakt und zur Halbzeit lagen wir 6:0 vorne.

Auch die Pause tat der Leistung keinen Abbruch und wir konnten die 3 Punkte mit einem glanzvollen 10:1 Sieg mit nach Hause nehmen.

Ich werde hier keinen Einzelnen herausheben, denn es war einen super Mannschaftsleistung von 11 Spielern.

Weiter so Jungs !!!!!!

 

Die Trainer

Volker und Michael

 

Rückrundenstart der E-Jugend

Die Frühjahrsrunde hat nun auch für die E-Jugend begonnen. Am Mittwoch den 22.3 fand unser erstes Saisonspiel gegen Görwihl statt.  Auf Grund der Platzsituation in Dogern fand dies in Eschbach statt. Vor der Partie wussten wir nicht wo wir stehen , da draussen noch kein vernünftiges Training möglich war. Die erste Halbzeit war wirklich toll !!! Kampfgeist , Leidenschaft und Passspiel war hervorragend und so gingen wir mit einer hochverdienten 4:2 Führung in die Pause. Vielleicht war das Lob in der Halbzeit für die Jungs zu viel. Kaum angepfiffen rappelte es hinten mehrmals und wir lagen 4:6 hinten. Auch das Aufbäumen in den letzten Minuten nützte nichts mehr und so ging das Spiel 5:7 verloren. Trotzdem sind wir Trainer nicht unzufrieden denn wir lassen uns von unserem Weg nicht abbringen und wollen die ganze Mannschaft weiterbringen. In vielen Spielszenen auf dem Platz sieht man die kleinen Erfolge und auf Dauer werden wir als Mannschaft auch mit dem Erfolg belohnt.

Heute Abend haben wir Eschbach zu Gast und wir werden sicher wieder ein geschlossene Mannschaftsleistung zeigen.

 

Volker und Michael

 

( Trainer E-Jugend )

 

Erfolgreiche F-Jugend

Stolzer Trainer....

Neuer, Reuss, Lahm.....wer??
Ja genau! Denn für mich sind die wahren Helden die Spieler vom SV Dogern..
Luca, Marlon, Samy, Leon, Judith, Tom, Philipp, Cristiano, Maxim, Devin und Fabian,
 die bis letzten Sonntag vor dem Schlüchttal Turnier nach 33 Spielen eine Bilanz von 4 Niederlagen, 6 Unentschieden und 23 Siege auf dem Konto hatten!

Jetzt ging es darum unsere gute Saison ordentlich abzuschließen. Da leider Judith, Tom, Philipp, Devin und Fabian nicht zur Verfügung standen, traten wir mit gemischten Gefühlen an!
Es standen vier spiele auf dem Programm.
Der erste Gegnern war der SV Berau. Anpfiff der Turnierleitung und nach nur vier Sekunden, stand es 1:0 für uns! Was war passiert?

Anspiel vom Gegner, Cristiano schnappte sich den Ball und schlenzte ihn in den Winkel! Nach zwölf Minuten Spielzeit stand es 10:0!!!!
Im zweiten Spiel gegen Nöggenschwiel siegten wir 5:0.

Im dritten Spiel, gegen Albbruck lagen wir zu Beginn 0:1 in Rückstand, konnten das Spiel aber noch  mit 4:1 gewinnen.

Die Torschützen: Leon (2) , Samy (4), Maxim (2), Riccardo (1) und Cristiano (10)

Im letzten Spiel, hieß der Gegner FC Grießen.
Die, bis dorthin zwei Siege und ein unglückliches unentschieden erreicht hatten.


Nach einer Minute gerieten wir, mit 0:1, in Rückstand.

Die Jungs bemühten sich den Rückstand wieder auszugleichen, aber leider trafen Cristiano und Samy  nur den Pfosten.

Wir drückten immer mehr auf den Ausgleich, so dass die Gegner durch  Konter auch zu ihren Chancen kamen, die aber unser Torwart Luca alle vereitelte.

Beim vierten Konter der Gegner,  konnte er nur noch den Ball an den Pfosten lenken, der gegnerische Stürmer musste jetzt nur noch den Ball über die Linie schieben, da rauschte Marlon heran und kratze den Ball von der Linie.
Dadurch blieben wir im Spiel und  zwei Minuten vor Schluss, erzielte Cristiano, dann doch noch den Ausgleich.
Kurz danach hatten die Gegner noch eine Tor Möglichkeiten, die aber Luca mit einem Sprung in die Ecke vereitelte! Klasse Parade...schnell schlug er den Ball nach vorne, Samy nahm den Ball an, spielte ihn in die Gasse, so dass Cristiano den Ball mit der Fußspitze am gegnerischen Torwart vorbei legte......
TOR TOR, da war die 2:1  Führung!
Danach ließen Maxim, Marlon, Leon und Riccardo nichts mehr zu!
Und als die Zeit vorüber war und die Sirene ertönte, jubelten die Kinder und fielen sich in die Arme!
37 spiele, 4 Niederlagen, 6 Unentschieden
27 Siege!!

 

Grünes Licht für Kunstrasenplatz

(13.11.2016) Einstimmig war die Entscheidung des Gemeinderats am vergangenen Dienstag. Der Hartplatz wird zu einem Kunstrasenplatz umgebaut.   Zum Südkurier Bericht

F-Junioren / F1

(23.10.2016)  Die Herbstrunde der F1-Junioren ist vorbei. In vier 4 Turnieren wurden insegesamt 21 Spiele a 12 Minuten gespielt. Dabei gab es 17 Siege 2 Unentschieden und nur 2 Niederlagen

Torverhältnis 80:9 Tore.

 

Die erfolgreiche Mannschaft von links,

Nico Plogmann, Max Maier, Jakob Tröndle, Louis Matt, Fabian Martin, Linus Brödlin, Fabian Eenhuis, Niklas Bächle und Jan Elis.

 

Super Jungs, macht weiter so.

Danke an unseren Trainer Klaus Plogmann und unseren Torwarttrainer Manuel Elis, und an den Trainer der F2 + F3 Salva, Micky und Manuel.

D-Junioren

(10.10.2016) Ende Septembr starteten auch unsere D-Junioren in die neue Saison. Dem 17:0 Sieg zum Auftakt gegen den SV Görwihl folgte eine 5:3 Heimniederlage gegen Höchenschwand und ein 3:2 Auswärtssieg beim SV Luttingen. Trainer der D-Junioren ist Moritz Gliesmann. Training ist immer Mittwoch und Freitag von 18:00 – 19:30 Uhr

6. Dogerner Oktoberfäscht

(09.10.2016)  Das 6. Dogerner Oktoberfäscht ist vorüber.  Der SV Dogern bedankt sich bei allen Gästen, Helfern und den Steigerburschen für einen tollen Abend.
Beim Südkurier online findet Ihr Bilder

Neues Trikots für F-Junioren

(09.10.2016) 
Die E-Junioren und Peter Schulz präsentieren neue Trikots. Die Jungs bedanken sich ganz herzlich beim Sponsor EDEKA Schulz für die Unterstützung.

Bambinis

 

(09.10.2016) 
Ein neues Mannschaftsfoto zeigt Trainer Gazmend mit unseren Bambinis

2. Saisonsieg für die 1. Mannschaft

(19.09.2016) Nach drei Niederlagen in Folge gelang der 1.Mannschaft mit einem 5:4 bei CSI Laufenburg der zweite Saisonsieg. Den frühen Rückstand konnten Daniel Montag (12. Min) und Moritz Rupp (14.Min) drehen. Fabian Kummle sorgte dann mit drei Treffern in der 42. (3:3) 72. (4:3) und 82. (5:4) für den Sieg in Laufenburg.

E-Junioren

(19.09.2016) Die E-Junioren starten mit Trainer Volker Ebi und Michael Hoffmann in die neue Saison. Das erste Vorbereitungsspiel gegen den SV Eschbach endete 10:8 : Training ist immer montags von 18 -19.30 Uhr

F-Junioren

(11.09.2016) Unsere F-Junioren bestreiten im Herbst wieder vier Turniere. Wer sie dabei unterstützen möchte, sollte sich folgende Termine vormerken:  24.09.2016 in Görwihl / 08.10.2016 in Albbruck / 15.10.2016 in Birkendorf / 22.10.2016 in Waldshut beim VfB. Turnierbeginn ist immer um 10.30 Uhr ( Dauer ca 2 Stunden) Unsere jungen Fußballer freuen sich sicher über jeden Fan !

 

Saisonstart 1. Mannschaft

(09.09.2016) Die 1. Mannschaft startete mit einem 3:1 Auswärtssieg gegen die Eintracht Wihl erfolgreich in die Saison. Leider konnte dieser Erfolg in den darauffolgenden Spielen nicht wiederholt werden. Im Gegenteil: Gegen den SV Obersäckingen (0:5) und den FC Dachsberg (1:7) setzte es zwei herbe Niederlagen. Auch das 4. Spiel gegen den FC Bergalingen endete mit einer Niederlage (0:2)

 

Bezirkspokal

(06.08.2016) In der 2. Runde des Bezirkspokals unterlag die 1. Mannschaft dem Bezirksligisten FC Erzingen mit 0:8

 

Bambinis

(02.08.2016) Am Sonntag 24.07 haben unsere Bambini am Turnier des SV Niederhof teilgenommen. Mit einem Gesamtergebnis von 54:1 könnenn wir von einem erfolgreichen Vormittag sprechen. Unser Torwart hatte nicht viel zu tun, deshalb war er oft vorne mit dabei. Unsere treuen FANS waren natürlich auch mit dabei. Danke an alle. (Salvatore Iapello)

Hotzenwald Cup 2016

Vom 26. Juli bis 06. August findet in Schachen das traditionelle Hotzenwald Cup Turnier statt. Die 1. Mannschaft schied nach einem 2:1 Sieg gegen den SV Görwihl und einer 2:0 Niederlage gegen den VfB Waldshut in der Vorrunde aus.

1. Mannschaft

(19.07.2016) Im ersten Vorbereitungspiel gewann die 1. Mannschaft gegen den SV Altenburg mit 4:2. Die Tore erzielten Michael Schindler (2), Michael Amrein und Heiko Kaiser.
Am 30.07. geht es in der 1. Runde des Bezirkspokal zum SV Obersäckingen. Spielbeginn ist um 16 Uhr

E2 Junioren

(03.06.2016) Die Saison ist vorüber und es gilt Bilanz zu ziehen. Nach Anlaufschwierigkeiten und 4 deutlichen Niederlagen konnte die Saison nach einer super Rückrunde, in der man sich nur Säckingen knapp geschlagen geben musste , auf dem 3. Platz beendet werden.

Es war einfach toll zu sehen, wie die Jungs die Trainingsübungen nach und nach im Spiel umsetzten. Jedes Spiel hatte eine spielerische Steigerung und jeder Einzelne hat einen riesen Fortschritt gemacht.

Wir als Trainer sind wirklich stolz auf die Jungs und freuen uns schon auf die neue Runde. Jungs macht weiter so !!!! Vielen Dank an die Aushilfsspieler Noah , Philipp, Nico, Jakob , Len, Enrico, Simon .  Endstand 3.Platz 15 Punkte 58:53 Tore
(Trainer: Volker Ebi, Michael Hoffmann) 

Herzlichen Dank an unseren Hauptsponsor

(03.06.2016) Herzlichen Dank an unseren Hauptsponsor

Vladimir Michel vom Mixmarkt ( Bad Dürrheim )

Wenn man auf dem Boden liegt und dies ist sportlich zur Zeit bekanntlich leider der Fall, dann zeigt sich unter anderem auch die Verbundenheit zum Verein, wenn man sich gerade dann so einbringt wie hier geschehen.

Ich bedanke mich als 1. Vorstand und im Namen des SV Dogern ausdrücklich und sehr gerne bei Vladi für die Ausstattung der Aktivmannschaft mit neuen Trikots und darüber hinaus gleiches für unsere D-Jugend. Beide Mannschaften konnten bereits im letzten Heimspiel mit den Trikots auflaufen und beide Teams waren optisch „SPITZE“.

Vladi, nochmals vielen lieben Dank für Deine jahrelange Treue und hoffentlich können die Mannschaften es in der nächsten Saison mit ein paar mehr Erfolgen zurückzahlen.

Wir vom Vorstand hoffen weiterhin sehr auf Deine Treue, wir wissen dies sehr zu schätzen. DANKE!!!

 

Die Vorstandschaft

Schüler freuen sich über Kickerkasten

E-Junioren

(11.05.2016) Nach anfänglich zum Teil unglücklicher Niederlagen , konnte in der letzten Woche endlich die ersten Siege eingefahren werden. Im Derby gegen Albbruck , wurde mit einer riesigen Willensleistung in der 2.Halbzeit , ein 2:8 Rückstand in einen 10:8 Sieg verwandelt. Auch gegen den Tabellenzweiten aus Hänner konnten die Jungs einen 0:3 Rückstand in einen famosen 8:7 Sieg drehen. So langsam trägt die harte Trainingsarbeit die ersten Früchte. Körperliche Unterlegenheit kann durch Zusammenspiel und Willen mehr als ausgeglichen werden. Die ganze Mannschaft darf Stolz auf die Leistungen der letzten Wochen sein. Danken möchten wir auch den Spielern aus der F-Jugend und der E1 , die sich immer bereit erklären uns auszuhelfen.
Volker Ebi & Michael Hoffmann ( Trainer E2 )

 

Bambinies in Aktion

(17.04.2016) Am Montag, 11.04. haben die Bambinies in Laufenburg, an einem  kleinen Turnier zu Trainigszwecken teilgenommen. Die Kids gingen mit einem riesen Lächeln vom Platz. Nach einem 16:6 Sieg konnten sie zurecht stolz auf sich sein!

Am 16.04. folgte ein Turnier in Albbruck und obwohl unser Team vom Jahrgang her noch BAMBINI wären, konnten sie sich mit 3 Siegen und 2 Niederlagen gut gegen die Ältere behaupten. Klasse Ergebnis!

 

Wenn diese Mannschaft auch in Zukunft zusammen bleibt, werden wir noch einiges an Überraschungen erleben.

 

Weiter so! ( Bericht: Iapello )

Neues Mannschaftsfoto der C-Junioren

Neues Mannschaftsfoto der 1. Mannschaft

SV Dogern - FC Weizen am Do. 24.03. um 19:45 Uhr

(22.03.2016) Am kommenden Donnerstag ist der FC Weizen bei uns zu Gast. Im Hinspiel mussten wir hier eine bittere 4:3 Niederlage hinnehmen. 70 Minuten in Unterzahl, ein verschossener Elfmeter, und und und.....

Der FC Weizen spielte vergangenen Sonntag 4:4 Unentschieden gegen den FC Schlüchttal und rangiert im Moment mit 22 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz.

Wenn unser Team an die Leistungen gegen Eschbach und Geißlingen anknüpfen kann, ist was drin !!!!!!

Kommen Sie und unterstützen unser Team!!

 

FC Geißlingen - SV Dogern

(22.03.2016) Am vergangenen Sonntag war unsere 1. Mannschaft beim FC Geißlingen zu Gast!

Man hatte sich für das Spiel viel vorgenommen und das war auch von Anfang an zu spüren. Unsere Jungs spielten mutig nach vorne und gewannen fast jeden ihrer Zwikämpfe.

Folgerichtig konnte Moritz Rupp mit einem sehenswerten Treffer aus 35 Metern, dass 0:1 erzielen. Wenig später dann sogar das 0:2 durch Fabian Kummle. Die seit langem ersehnten Punkte waren so nah wie selten zuvor. Kurz vor der Pause verpasste Daniel Schupp das 0:3, als er allein auf den Gästekeeper zulief.

Auch für die 2. Halbzeit nahm sich das Team eine Menge vor. Man wollte unbedigt wieder einer 3er einfahren. Doch leider kam es anderst. Die Abwehr war unsortiert und wir kamen schlecht in die Zweikämpfe. In der 49min fiel nach eine Ecke dann das 1:2. Kurze Zeit später, in der 54min dann sogar das 2:2. Der Druck des Gegner war zu diesem Zeitpunkt groß und wir mussten sogar noch das 2:3 hinnehmen. Das Ergabnis der 1. Halbzeit war völlig über den Haufen geworfen.

In der 90min verzog Fabian Kummle nochmals knapp. Er übersah hier auch dan in der Mitte völlig frei stehenden Moritz Rupp. SCHADE!!!!!!

Fazit: Wir waren nahe dran aber am Ende stehen wieder keine Punkte! Die Leistungskurve geht nach oben und die Mannschaft steht eng zusammen! Es ist nur einer Frage der Zeit bis wir die ersten Punkte in 2016 holen! (Fabian Prause)

 

Knappe Derby-Niederlage

(13.03.2016) Im ersten Punktspiel des Jahres unterlag die 1.Mannschaft dem SV Eschbach mit 0:1. Den Treffer des Tages erzielte Oliver Rathjen ein Viertelstunde vor Schluss.

 

Ein Hinweis in eigener Sache

An alle Trainer und Spieler des SV Dogern, unsere Homepage kann nur so aktuell sein, wie die Information, die uns zur Verfügung stehen. Falls ihr ab und zu Spielberichte, Mannschaftsbilder, Trainingszeiten etc. vermisst, liegt es in den meisten Fällen daran, dass uns diese nicht vorliegen.  Speziell aus dem Jugendbereich kommen leider sehr selten Informationen. Falls ihr Beiträge veröffentlichen möchtet oder Fehler auf der Homepage findet, einfach ein Nachricht an svd-homepage@arcor.de senden.